Über

Ich wollte schon immer mal unerkannt sein und mich über meine kleinen Probleme im Leben aufregen, wenn ich dann mal welche habe. Aber ein paar facts die mich nicht verraten: - deutsch - 18 - weiblich - musik is life

Alter: 18
aus: 12345 Musterstadt
 


Mehr über mich...

Als ich noch jung war...:
Alles besser

Wenn ich mal groß bin...:
Will ich erzaehlen was ich alles geschafft habe

Ich wünsche mir...:
Das die Welt nicht weiter kaputt gemacht wird, aber wir koennen es eh nicht verhindern



Werbung




Blog

"Wie kann eine Person nur so Handysüchtig sein?"

"Wie hast du dein Samstag abend verbracht?"Ich lag heulend in meinem Bett danke der nachfrage.Wisst ihr es ist schwer tausende meilen von den besten Freunden wegzusein. Denkt ihr das ich keine kritik abkann? Vielleicht. Aber icj finde bevor jemand so einen Satz wie im Titel raushauen kann sollte man die Situation verstehen. Zwischen deutschland und USA liegen 7 stunden zeitunterschied und meine amerikanischen freunde (3 oder so) sind übers WE weggefahren und meine deutschen Freunde bleiben übers wochenende oft bis in die nacht wach damit wir schreiben können. Und ich finde es macht kein unterschied ob ich in meinem zimmer, im wohnzimmer oder draussen an handy hocke also lag ich bei unseren 30°C die wir heute hatten draussen. In der Familie machen wir eh nix. Naja als ich reingekommen bin meinte meine Gastschwester: "wie kann eine person nur so handysüchtig sein." Sie selber hockt jeden verdammten tag im haus an ihren dummen schulaufgaben pder keine ahnung was sie macht und trifft sich nie mit freunden. Sie sagt selber über sich, das ihr hund mehr social life hat als sie selbst als ihr hund mit dem hund der schwester geskyped hat. Es is doch ihr fucking problem wenn sie nix mit ihren Freunden macht. Das regt mich extrem auf.Ich denke jeder kennt die situation wenn einem erst nach sowas einfällt was man hätte sagen sollen. Das is mir auch passiert aber mir war es dann doch zu dumm mich noch vor ihr erklären zu müssen.Nurnoch 31 TageEure Luftlassen

14.5.17 06:39, kommentieren

Früher war alles besser.

Ich bin nicht zuhause ich wohne bei einer anderen familie. Für eine längere zeit. Sie sagen ich hab mich verändert und ich soll mehr sein wie ich am anfang war aufgeregt weil alles neu war.Aber ich sehe nich wo ich mich verändert habe. Ich war noch nie wirklich redegewandt. Ich rede nicht viel weil och es kenne das leute genervt sind oder och small talk beim abendessen ätzend finde. Ich mach nix anders ald am anfang außer das ich jetzt mehr zuhause bin weil training aufgehört hat.Meine Gastschwester kekst mich auch auf weil sie mir nicht auf ein simples guten morgen antwortet. Ich mein c'mon so viel höflichkeit muss man doch besitzen.Als Sahne oben drauf habe ich genau 2 Freunde wo ich bin. #fml in 2 Monaten gehts wieder richtig nachhause und dann bin ich zurück mit meinen anderen Freunden und besaufe mich. #alkoholisdochnelösungEure Luftlassen

25.4.17 05:39, kommentieren